dscn2595.jpg
20150609_163553.jpg
dscn2611.jpg
dscn2615.jpg
dscn2609.jpg
dscn2626.jpg
dscn2631.jpg
dscn2630.jpg
DSCN2592.JPG
DSCN2591.JPG

Wurzeln

Durch die Luft gewirbelt, vom Wasser getragen, von Vögeln verschleppt, findet der Samen seinen Platz. Ausgesucht oder nicht, versucht er als erstes sich an diesem Ort zu verankern um nicht wieder weggetragen zu werden. Vom Wasser befruchtet, treiben sich die ersten Wurzeln in den Boden um sogleich mit dem Keimblatt zu zeigen, ich bin da.

Auf der Suche nach Wasser, bahnt sich die Wurzel ihren Weg durch das Erdreich. Nach allen Seiten verzweigend, mal gerade, mal sich windend, Hindernisse umgarnend, integriert sie sich in ihre Umgebung. Langsam, stetig, kraftvoll immer weiter und weiter dringend erobert sie sich ihren Platz.

So kann sich über der Erde das Pflänzchen zum Baum entwickeln, immer entsprechend der Reichweite und Festigkeit der Wurzeln, die ihm Halt und Nahrung bieten. Sichtbar oder nicht, sie bilden die Grundlage eines gesunden, starken und lebensfähigen Baumes.

Da wo sich verschiedene Wurzeln treffen und sich zusammenschliessen, kann sich, vereint mit ihrem Untergrund, ein solides Fundament bilden, auf dem sich eine Gemeinschaft entwickelt, die stark und stolz ihren Platz behauptet.